Prototyp eines Kennzeichnungsverfahren für Predictive Analytics

 

Im Projekt „Prototyp eines Kennzeichnungsverfahrens für Predictive Analytics“ soll ein Verfahren zur Kennzeichnung von Bremsbelagsrückenplatten entwickelt werden. Damit wird die Nachverfolgung eines Bremsbelags über den gesamten Produktlebenszyklus - von der Produktion bis zum Einsatz im Auto - gewährleistet. Aus den erfassten Daten werden unter Einsatz intelligenter Algorithmen Rückschlüsse zur Optimierung des Produktionsprozesses gewonnen. Dies betrifft den in der Produktion zu veranschlagenden Ressourceneinsatz und auch die verwendeten Verfahren und Materialien.

Diese Projekt wird aus Mitteln des Europäische Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

logo WiBuG 300x220px logo EFRE2014 500x125px

  • category9.jpg
  • category10.jpg
  • head_home.jpg